Layout Baumschule Kern 2012

Verfügbarkeit bitte erfragen.


Liste Obstgehölze



Zu den typischen Anbauformen haben wir auch ein paar Spezielle :

 

Für Terrassen oder kleine Gärten gut geeignet, da kompakt im Wuchs.

(Stand bitte erfragen)
FormSorten
ApfelSäuleMc. Intosh
Red River
Rhapsodie
Sonate
Greencats
Starcats
Halbst./Famil.3 Sorten auf einem Baum
Topaz, Elstar, Jonagold
Roter Boskoop, Jonagold, Topaz
James Grieve, Elstar, Jonagold
Doppel-U-SpalierGoldparmäne
BirneSäuleCondo
Obelisk
SüßkirscheSäuleHelene
Silvia
Busch/Famil.2 Sorten auf einem Baum
Burlat, Regina
Halbst./Famil.4 Sorten auf einem Baum
Regina, Büttners, Lapins, Burlat
MirabelleSäuleRuby
ZwetscheSäuleToscana

 

 Zum Schnitt: 

  • kein Pflanzschnitt
  • Mittelachsentrieb bleibt in den ersten 8 Jahren ungeschnitten
  • lange Seitentriebe am Stamm entfernen
  • überzählige kleine Früchte schon im Juni entfernen


Holen Sie sich Ihre Gesundheit in den Garten

Obstbäume und Sträucher erfüllen im Garten viele Zwecke. Vom Apfelbaum als Hausbaum, über die Spalier- Aprikose und der Johannisbeer- Hecke bis hin zur Erdbeer- Wiese als Rasenersatz. Es gibt viele Möglichkeiten Obst im Garten zu pflanzen.

Die Obsternte im eigenen Garten ist durch nichts zu ersetzten. Auf Obst aus dem eigenen Anbau sollte nicht verzichtet werden, besonders wenn Kinder im Garten sind. Welches Kind freut sich nicht über süße Erdbeeren, saftige Kirschen, frische Johannisbeeren und knackige Äpfel, die sie selbst pflücken können.
Obst, egal ob zum Frischverzehr oder zum Einmachen bedeutet in jedem Fall Gesundheit aus dem eigenen Garten.

Bei der Auswahl, welches Obst man im eigenen Garten ernten will, hat man nicht nur bei der Frage Apfel oder Birne, sondern auch bei der Baumform die Qual der Wahl. Meist entscheidet auch die Größe des Gartens.

Die verschiedenen Wuchsformen bei Obstbäumen kommen durch unterschiedlich stark wachsende Unterlagen zustande.
Äpfel stehen wohl an erster Stelle. Die ersten Äpfel beginnen Mitte Juli zu reifen, die letzten sind bis Mitte Mai lagerfähig. Fast unbegrenzt sind die Möglichkeiten der Verwendung: Frischverzehr, Apfelmus, Saft, Gelee, Apfelkuchen, Bratäpfel usw..
Auf schwach wachsenden Unterlagen (M9, M26, M27) veredelte Äpfel- Büsche werden etwa 2,5 bis 3 Meter hoch und haben eine Lebenserwartung von etwa 30 Jahren. Es ist die typische Baumform, die in Obstanlagen im Erwerbsobstbau zu finden ist. Die Bäume gewährleisten einen frühen und regelmäßigen Ertrag und eignen sich für kleinere Gärten.

Auf mittelstark wachsenden Unterlagen (M11) werden Halbstämme gezogen. Sie entwickeln sich zu kleinen Bäumen, mit einer Stammhöhe von 1,20 bis 1,40 Meter. Und werden etwa 4 Meter hoch. Sie eignen sich für einen größeren Garten.
Auf Apfel- Sämlingen (Malus communis ’Bittenfelder Sämling’) werden Hochstämme veredelt. Sie haben eine Stammhöhe von 1,80 Meter und erreichen eine Endhöhe bis 6 Meter. Hochstämme sind typisch für Streuobstwiesen oder in großen Gärten als Hausbaum.

Birnen sind saftige und wohlschmeckende Früchte, benötigen einen warmen, nährstoffreichen Standort um voll auszureifen. Die Lagerfähigkeit ist begrenzt. Selbst Winterbirnen sind nicht so lange lagerfähig wie vergleichbare Apfelsorten. Frühe Birnen sind zum baldigen Verzehr gedacht.
Quitten gelten als robust und pflegeleicht. Roh haben die Früchte einen herben Geschmack, verarbeitet als Marmelade und Sirup stellen sie eine vitaminreiche Delikatesse dar.

Mirabellen, Pflaumen, Zwetschgen und Renekloden
sind wenig anspruchsvoll und nehmen fast jeden Gartenboden hin. Verwertbar ist das Steinobst als Frischobst oder verarbeitet als Saft, Sirup, Marmelade oder als Belag von Kuchen und Torten, aber auch als Dörrobst.

Bei Süß- und Sauerkirschen liegt der Nutzen in ihrem Wert als Frischobst. Ihr hoher Vitamingehalt und der erfrischende Geschmack machen sie aber auch zu einem beliebten Obst zum Einmachen, Saft, Gelee, Fruchtweine und Kirschwasser. Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen benötigen einen warmen und geschützten Standort. Sie lassen sich zum Frischverzehr und zum Einmachen nutzen.
Johannisheeren sind als Gelee, Marmelade, Kuchenbeläge und als Frischobst vielseitig nutzbar. Die Früchte enthalten sehr viel Vitamin C. Dies gilt insbesondere für die Schwarze Johannisbeere, die Vitamin- C- haltiger ist als Zitrusfrüchte.
Die Stachelbeere eignet sich zum Frischverzehr oder für Marmelade und Saft. 
Die Himbeere ist eine typische Selbstversorgerfrucht. Sie ist beliebt als Kuchenbelag, Dessert- Frucht, Marmeladen und Gelees, Saft und Sirup. 

Obst-Quartier
SorteBesonderheit
ApfelAlkmenerobust,Herbstfrucht, Fruchtausdünnung nötig
Braeburnwarme Böden, sorgfältiger Schnitt, süß-aromatisch
Brettacherwiderstandsfähig, wenig Aroma, starker Wuchs
Cox Orangegute Lage,Herbst/Winter, pflegeintensiv
Elstargute Pflege,Herbst, Ausdünnung empfohlen
FlorinaAnfang Oktober, saftig, süß, wenig Säure
Galafrühe Reife, eßbar vom Baum
Gerlinde"Elstar"-Abkömmling, Sommerapfel, gelegentlicher Pflegeschnitt
Goldparmäneanspr.voll, Herbst/Winter
Gravensteinergute Lage, Sommer/Herbst
Jakob Fischerauch rauhe Lagen,Herbst
James Grieveauch rauhe Lagen,Sommer
Jonagoldgute Lagen,Herbst/Winter
Pilotrauhe Lagen, Winterfrucht
PinovaSchnittpflege, Herbst/Winter
Piroswenig schorfanfällig, Sommerapfel, feinaromatisch
Rewenarobust,Winterfrucht
Roter BerlepschHerbst, nur für beste Lagen, Herbst, aromatisch, Vitamin C +
Roter Boskoopwindgesch.,Winterfrucht
Rubinola
Santana"schorfresistenter Elstar", nicht zu spät ernten, allergikergeeignet
SolarisKreuzung aus "Topaz und Golden Delicious", milder "Topaz"
Topazrobust,Herbst/Winter
Weißer Klarapfelgute Lage, Sommerfrucht
AprikoseKuresiaSpalier,Sommerfrucht,geschützt
NancySpalier,Sommerfrucht, geschützt
BirneAlexander Lucasrobust,Herbst/Winter
Clapps Lieblingschorffrei,Sommerfrucht
Conferencerobust,Herbst
Geißhirtle
Gellerts Butterbirnegute Lage,Frühherbst
Gute Luisegute lage,Herbst
Köstliche v. Charneurobust,Herbst
Williams Christwindgesch.,Sommer
Kaki-Plflaumegeschützter Standort,Weinbaugegend
Mirabellevon Nancyscharkatolerant,Sommerfrucht
Miragrande
NektarineFantasiageschützt,selbstfruchtbar
PfirsichBenediktgeschützt,meist selbstfruchtbar
Revita"                        "
Red Haven
South Haven"                        "
Suncrest"                        "
Tellerpfirsich"                        "
PflaumeOntarioselbstfruchtbar
The Czar"                  ,hoher Ertrag
QuittePortugiesische birnenförm.,selbstfruchtbar
Konstantinopelapfelförm.,große Früchte
Robustaapfelförm.,feuerbrandresistent
Rondaapfelförm.,große Frucht
ReneklodeGraf Althansanspruchlos,weinartig
Große Grüneanspruchslos,saftig
Oullinsrobust,würzig
SauerkirscheSchattenmorelleselbstfruchtbar,sehr sauer
SüßkirscheBurlat2.Kirschw.,geschützt,madenfrei
Hedelfinger Riesen5.-6.Woche,groß,braunrot
Kordia6.Woche,platzfest
Lapins6.-7.Woche,selbstfruchtbar
Regina7.Woche,platzfest
Schneiders Späte Knorpel6.Woche,gute Lage
Sunburst4.-5. Woche,gute Lage
ZwetscheBühler selbstfr.,scharkatol.,warme Lage
Hanita"          ,       "        ,rauhe Lage
Hauszwetscheauch rauhe Lagen
Jojo
President

Liste Beerenfrüchte und Nüsse

SorteBesonderheit
ApfelbeereVikingzum Einmachen,gesund
BrombeereLoch Nessrobust,süß,stachellos
Theodor Reimerssehr aromatisch,stachellos
EberescheEdulisgroße Früchte
HaselnußHallesche Riesensehr groß,rund
Rote Zellerrote Blätter
Web`Preisnußlange Frucht, m.groß
Wunder von BollweilerWuchs aufrecht,Frucht sehr groß
Garten-HeidelbeereBerkeleysäuerlich-aromatisch
Bluecropsüß-säuerlich,früh
Goji-Beerehoher Nährwert, Gruppenpflanzung
HolunderHaschberggroße Frucht,zum Einkochen
HimbeereBlissyspät,robust,wurmfrei
Malling Promisesehr früh,angenehme Säure
Tulameenmittelfrüh,süßsäuerlich
Meekerfrüh,hoher Ertrag,resistent
JohannisbeereJonkheer van Tetsfrüh,mildsäuerlich,robust,rot
Rovadamittel,gutes Aroma,robust,rot
Weiße Versaillerfrüh,mild,geschützte Lage
Ometaspät,robust,2.Befruchter+,schwarz
Titaniaspät, sehr robust, sehr frosthart,schwarz
JostabeereJosta(Joh. x Stach.)m.spät,robust, groß,stachellos
Kiwi, großfrüchtgActinida chinensisKlettergerüst,geschützte Lage
Kiwi, kleinfrüchtigWikizweihäusig
Issai einhäusig
MaroneMarsolgeschützte Lage,+Befruchtersorte
Maulbeere, schwarzsonnig,gesch.,schönes Laub
Mispelnach Frost zum Einkochen
Sanddornwuchernd,Vit.C+,ein-undzweihäus.
StachelbeereInvictam.früh,robust,grün,saftig-süß
Hinnomäkisüßsäuerlich,gelb oder rot
Mucurinessehr süß, wiederstandsfähig, hellgrün
Redevam.spät,robust,rot
WalnußJupitergroßer Baum,nur große Gärten
Klon 120
Franquette
Mars
WeinrebeMuscat Bleurot,robust
Phönixweiß,robust
Regentrot,robust
Lakemont (New York)weiß,robust
Vanessarosa-rot,robust,sehr süß
Venusblau

Hansjörg Haas

Pflanzenschnitt

ISBN 978-3-8338-2536-1

www.gu.de


Hier erfahren sie mehr zu Obstgehölzempfehlungen (Lwg. Bayern).